Der Sukuma Award sucht Unterstützung für Filmdrehs!

sukuma arts. e.V.
Der Sukuma Award ist ein Mitmach-Filmpreis, der Bürger*innen dazu einlädt, eigene Filmspotideen rund um nachhaltigen Konsum auf die große Kinoleinwand zu bringen. Jede*r kann mit einer einfachen Idee teilnehmen und sogar selbst bei der filmischen Umsetzung dabei sein. Die Filmideen der diesjährigen Sieger*innen werden von einem professionellen Filmteam sowie einer Menge freiwillig helfender Hände verfilmt. Für das Jahresthema „Ernährung und Nachhaltigkeit“ wurden 105 Filmideen eingereicht. Die zwei besten Ideen wählte die Jury am 04. März im Bürgerbüro Grüne Ecke in Dresden aus. Die Dreharbeiten finden voraussichtlich statt am:
14.07. in Chemnitz
21.07. in Dresden
Das Team sind auf der Suche nach einer fleißigen Crew, die Lust hat, Filmdreh-Luft zu schnuppern. Gefragt sind Menschen, die sich liebevoll um das Catering kümmern, ggf. Statist*in spielen oder das Drehgeschehen per Foto dokumentieren. Meldet euch gern unter: award@sukuma.net
Angesichts der aktuellen Situation kann es zu einer Verschiebung der Drehtermine kommen. Wenn ihr Lust habt mitzumachen, schreibt einfach eine E-Mail und ihr werdet über Veränderungen auf dem Laufenden gehalten. 
 
Auf dem Bild zu sehen ist ein Filmdreh in Chemnitz: Schauspieler Michael-Paul Milow (Kunde) und Christian Clauß (Handyverkäufer), der Regisseur Thomas Frick und das Filmteam von der ravir film GbR. © Sukuma Arts e.V.