Zündstoffe-Materialvermittlung Dresden – „ausgezeichnet“ in jeglicher Form

Quelle: Flyer der Zündstoffe (Bild: Christiane Wagner)

Vom 14.-30. Juli 2021 präsentieren sich Zündstoffe – Materialvermittlung Dresden in den Schaufenstern des „Bürgerlabors“. Am 15. Juli 2021 fand die Präsentation des Zukunftsstadt-Projekts vor ausgewählten Teilnehmer*innen der Stadtverwaltung im „Bürgerlabor“ statt.

Und es gibt noch so viel mehr zu berichten, zu feiern und Gründe, um Stolz auf das Geleistete zu sein!

Zum einen wurden die Zündstoffe – eines der 9 Bürger*innen-Beteiligungsprojekte der Zukunftsstadt Dresden – aktuell durch die Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) als „Projekt Nachhaltigkeit 2021“ ausgezeichnet. Von etwa 350 Bewerbungen sind die Zündstoffe eines von 40 Preisträger*innen im gesamten Bundesgebiet. Die Jury ist davon überzeugt, „dass … Zündstoffe … einen besonders großen Beitrag zu einer Nachhaltigen Entwicklung in der Region und darüber hinaus leistet.“

Zum anderen haben die Zündstoffe – Materialvermittlung Dresden in den letzten Tagen auch Ihre Materialplattform zur  Vermittlung von Restmaterialien freigeschaltet. Hier können Materialien in geschlossenen und offenen Gruppen geteilt, vermittelt und getauscht werden. Gleichzeitig wird errechnet, wie viel Co² durch diese Ressourcenbewusste Vermittlung eingespart wurde.

Die Plattform ist mit Unterstützung von der Sandstorm Media GmbH und Sven Hörnich (Rechtsanwalt) sowie in Kooperation mit der TU Dresden entstanden.

Ab dem 27. Juli 2021 wird es immer dienstags  18 Uhr und donnerstags 14 Uhr eine kleine Plattformvorstellung geben!