„Verstetigungsaustausch 1.0“ der Zukunftsstadt Dresden

Bild: Sandra Behnisch

Am 27. Juli 2021 fand der 1. Verstetigungs- / Kennenlernaustausch der Zukunftsstadt Dresden-Projekte mit verschiedensten Initiativen, Netzwerken und Unternehmen, u.a. Klimaschutzstab Dresden, Lokale Agenda DresdenDVB AG, Ostsächsische Sparkasse Dresden und SachsenEnergie AG, der Landeshauptstadt Dresden statt.

Einige neue verknüpfende Aspekte bietet die „cleema-Plattform“ – einen gemeinsame Initiative der Stadt Dresden und verschiedenster Unternehmen – auf der nachhaltige Projekte und Netzwerke endlich transparent der Öffentlichkeit präsentiert werden können. Mehr dazu bald.

Dieses Format ist eine Art „Ableger“ vom regelmäßig stattfindenden „Community-Stammtisch“ der Zukunftsstadt Dresden.

Ca. 20 Personen kamen im „Bürgerlabor“ (Kreuzstr. 2 in Dresden) – dem aktuellen „Präsentationsraum“ und „Popup Store“ der Zukunftsstadt – zusammen und tauschten sich über Synergien & Chancen aus.

21 knackige Pitches zu Beginn und 8 intensive Speed-Dating-Runden brachten alle Beteiligte enger zusammen und haben hoffentlich auch Möglichkeiten aufgetan, wie die aktuellen Zukunftsstadt-Projekte in die Verstetigung kommen können.

Für Oktober / November 2021 plant das Zukunftsstadt-Team den „Verstetigungs- und Kennlernaustausch 2.0“.