« Alle Projekte

Lebensraum Schule gemeinsam gestalten

Status

aktiv

Das Projekt in einem Satz

Schüler, Lehrer, Eltern, Betreuer und Anwohner verwandeln gemeinsam das Außengelände einer Grundschule in eine grüne Oase, in eine Spiel- und Lernlandschaft und einen Treffpunkt für die Nachbarschaft.

Projektidee

Kinder und Jugendliche verbringen einen Großteil ihrer Zeit in Schulen oder Schulgärten, auf Schulhöfen und Schulspielplätzen. Doch diese Orte sind häufig trist und betoniert. Das soll sich mit „Lebensraum Schule gemeinsam gestalten“ ändern.

Gemeinschaftlich verwandeln Schulkinder, Lehrer und Lehrerinnen, Eltern und der Stadtteilverein Johannstadt e. V.  das Außengelände einer Schule in lebendige, kreative, erholsame Räume – nicht nur für Schülerinnen und Schüler, sondern auch für Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils.

Projektziel

Aus einer "Betonwüste" eine grüne bunte Oase für Kinder Jugendliche und Familien gestalten

Die Schulgemeinschaft intensiv bei der Planung und Umgestaltung beteiligen

Nachhaltige und naturnahe Gestaltung verwirklichen - biodivers, versickernd, mit Recycling

Achtsamkeit gegenüber Natur und Umwelt steigern

Das soziale Miteinander der Kinder und der Schulgemeinschaft verbessern

Die Gesundheit und die motorischen Fähigkeiten der Schüler durch Angebote im Freiraum erhöhen

Der Modellschule nach Projektabschluss erprobte Methoden und Lust an eigenen Projekten hinterlassen

Impulse und Ideen für die Unterstützung von Schulgeländeprojekten an anderen Schulen geben

 

Verortung:

Stadtweit

Themen:

Bildung, Stadtraum

Federführender Verwaltungsbereich:

Geschäftsbereich 2: Bildung und Jugend

Federführende wissenschaftliche Begleitung:

IÖR, Direktion/Transformationsforschung, Franziska Ehnert

Kontakt:

Sigrid Böttcher-Steeb <schullebensraum@zukunftsstadt-dresden.de>