Medien & Dokumente

Ideen wurden mot großer Motivation zu Papier gebracht.

Hier findet ihr Interviews und Publikationen, die den Zukunftsstadtprozess seit 2015 dokumentieren und erklären. Außerdem haben wir hier Materialien zusammengestellt, die euch dabei helfen sollen, eure Projektideen zu entwickeln und einen Förderantrag bei der Zukunftsstadt zu stellen.

Dokumente

Antragsverfahren Zukunftsstadt 2.0

Arbeitsmaterialien zur Projektentwicklung

Wirkungsvolle Projekte planen

Interviews

Publikationen

Antragsverfahren Zukunftsstadt 2.0

ACHTUNG: Die vollständigen Antragsunterlagen und aktuelle Informationen zur Förderung findet ihr auf der Seite der Landeshauptstadt Dresden unter www.dresden.de/zukunftsstadt.

Arbeitsmaterialien zur Projektentwicklung

Bei der Zukunftsstadt geht es darum, mit eigenen Ideen und Taten zu mehr Nachhaltigkeit in Dresden beizutragen. Unsere  Arbeitsmaterialien sollen euch dabei helfen, aus einer guten Idee ein konkretes, realisierbares Projekt zu machen. Dabei muss man sich über bestimmte Dinge Gedanken machen und Antworten finden auf Fragen wie:

  • Was wollen wir erreichen und warum?
  • Wer soll mitmachen? Wem bringt es einen Nutzen?
  • Was für Ressourcen und Fähigkeiten haben wir und welche müssen wir noch besorgen?
  • Wie wollen wir das alles bezahlen?
  • Wie wollen wir uns und unser Projekt bekannt machen?
  • Womit fangen wir an und was kommt danach?
  • Wer kann uns helfen? Mit wem können wir zusammenarbeiten?

Mit unseren Arbeitsblättern und den dazugehörigen Video-Tutorials könnt ihr Schritt für Schritt diese und weitere Fragen abarbeiten – also keine Angst vorm leeren Blatt! Ihr könnt sie hier herunterladen und eigenständig damit arbeiten. Die Video-Tutorials, welche in Zusammenarbeit mit VERSO Dresden gGmbH entstanden sind, zeigen euch an einem Beispiel, wie ihr die Arbeitsblätter ausfüllen könnt.

Tutorial # 1 – Ideen und Visionen für Nachhaltigkeit

Bei der Zukunftsstadt geht es um nachhaltige Visionen. Es sollen Ideen entwickelt werden, die unsere Stadt nachhaltiger machen. Was Nachhaltigkeit bedeutet, seht ihr in diesem kurzen Film.

Arbeitsblatt „Projektskizze“ & Tutorial #2 – Von der Idee zum Projekt

Wenn aus einer Idee ein Projekt werden soll, muss man an viele Dinge denken. Wer macht mit? Welche Dinge sind schon da und welche werden gebraucht? Wann wird was gemacht? Am besten schreibt man einmal alles auf. Dafür gibt es Arbeitsblätter, die dabei helfen. Wie genau man die verwendet, zeigen wir in diesen kurzen Filmen.
Arbeitsblatt Projektskizze

Arbeitsblatt & Tutorial #3 – Teambildung

Für jedes Projekt braucht man auch Menschen, die es durchführen. Also bildet sich ein Team. Dabei hilft dieses Arbeitsblatt.
Arbeitsblatt Teambildung

Arbeitsblatt & Tutorial #4 – Nachhaltigkeit und Innovation

Nun wird geprüft, ob das Projekt nachhaltig und innovativ ist. Das geht am besten mit diesem Arbeitsblatt.
Arbeitsblatt Nachhaltigkeit und Innovation 

Arbeitsblatt & Tutorial #5 – Projektdetaillierung

Das Projekt ist schon grob aufgeschrieben und es hat sich ein Team zusammengefunden. Alle Fragen bei der Prüfung zu Nachhaltigkeit und Innovation sind positiv geklärt. Dann geht es nun zu den Details.
Arbeitsblatt Projektdetaillierung

Arbeitsblatt & Tutorial #6 – Maßnahmen und Zeitplan

Das Projekt wird bis in Einzelheiten geplant. Dafür schreibt man alle Maßnahmen auf und setzt einen Zeitplan fest. Wie man das machen kann, zeigt das nächste Arbeitsblatt.
Arbeitsblatt Maßnahmen und Zeitplan

Arbeitsblatt & Tutorial #7 – Ressourcenbedarf und Finanzierung

Dieses Arbeitsblatt zeigt, wie man die Finanzen plant. Dann ist schon fast alles geschafft.
Arbeitsblatt Ressourcen-und Zeitbedarf

Arbeitsblatt & Tutorial #8 – Öffentlichkeitsarbeit

Wenn alles gut vorbereitet ist, sollen das Projekt auch ganz viele Menschen kennenlernen. Deswegen ist auch die Öffentlichkeitsarbeit wichtig und muss geplant werden.
Arbeitsblatt Öffentlichkeitsarbeit

Kontaktdaten des Projektteams

Wenn ihr dabei Unterstützung braucht, schreibt uns gern über unser Kontaktformular  oder kommt einfach zur nächsten Projektwerkstatt!

Auch wenn ihr bei der Zukunftsstadt einen Förderantrag stellen möchtet, können euch die Arbeistblätter hilfreich sein, denn ihr könnt die Inhalte dann einfach in das Antragsformular übertragen. Eine kleine Handreichung mit Glossar und wertvollen Tipps dafür findet ihr hier.

Wirkungsvolle Projekte planen

Wenn man ein Projekt plant, ist es wichtig, sich gut zu überlegen, warum man das eigentlich machen möchte und welche Veränderungen man damit im Kiez, in der Stadt oder sogar in der Gesellschaft erreichen möchte. Das ist nicht nur für euch als Projektteam wichtig zu wissen – euer Projekt soll ja was bewirken! Auch Fördermittelgeber schauen immer öfter auf die sogenannte „Wirkungslogik“ und richten danach ihre Förderentscheidungen aus.
Die gemeinnützige phineo AG hat ganz viele tolle Hilfen, Videos, Checklisten und Infos rund um das Thema Wirkung  zusammengestellt. Schaut da mal rein!

Interviews

Digitale Werkzeuge für die Zusammenarbeit von Vereinen und Organisationen – Interview mit Bits & Bäume
Rolle Freier Software für die digitale Zusammenarbeit – Interview mit Chaos Computer Club
Aktiv werden und beteiligen in Dresden – Interview mit Bürgerbeteiligungskoordinator der Landeshauptstadt Dresden
Den Stadtteil gestalten – Interview mit Stadtteilfonds Pieschen und Johannstadt

Publikationen

Zukunftsstadt Dresden –  Von Visionen zu Projekten (Faltblatt deutsch, 2019)
Dresden – City of the Future – Do it yourself together (Faltblatt english, 2019)
Zukunftsstadt Dresden – Von Visionen zu  Projekten (Broschüre 2019)
Zukunftsstadt Dresden – Konzept Zukunftsstadt Dresden 2.0 (Broschüre, 2019)
Zukunftsbild 2030+ in leichter Sprache (Plakat, 2017)
Zukunftsbild 2030+ (Plakat, 2016)
Projektkatalog Zukunftsstadt – Bürgerforum 2017 (Broschüre, 2017)
Graphic Recording – Bürgerforum 2017 (Banner)
Zwischenergebnisse Zukunftsstadt Dresden (Präsentation, 2016)
Vorstellung Zukunftsstadt (2017 Präsentation 1, Präsentation 2) 

 

Medien

Fotos Videos