So werden eure Projekte auf dem Dresdner Bürgerforum präsentiert

Rund 90 Projekte Dresdner Bürgerinnen und Bürger werden auf der Zukunftskonferenz im Rahmen des Bürgerforums am 26. August 2017 vorgestellt. Aber wie werden eure Visionen für Dresden 2030 im Kulturpalast präsentiert?

Projekt-Marktplatz und Katalog geplant

Solltet ihr im Rahmen der vergangenen Workshops selbst dazu beigetragen haben, eine Projektidee zu entwerfen, kam vielleicht schon die Frage auf, wo diese letztlich zu sehen sein wird. Beim Dresdner Bürgerforum – Zeit für unsere Stadt wird auch die Zukunftsstadt Dresden 2030 mit der Zukunftskonferenz vertreten sein. Mit dabei sind natürlich eure Projekte, die auf dem Projekt-Marktplatz von Interessierten begutachtet werden können.

Aufgrund der großen Anzahl an Projekten ist es leider nicht möglich, alle dem Publikum direkt im Rahmen einer ausführlichen Präsentation  zu erklären. Geplant ist allerdings ein Katalog, in dem wir sämtliche Projekte auf jeweils einer A4-Seite erläutern. Unser Wunsch ist es, dass jeder Konferenzteilnehmer eine solche Broschüre erhält.

Eure Projekte werden im Kulturpalast zu sehen sein. (Foto: Sven Wernicke)
Eure Projekte werden im Kulturpalast zu sehen sein. (Foto: Sven Wernicke)

Auf besagtem Projekt-Marktplatz erfolgt eine thematische Sortierung eurer Ideen. Ebenso sollen die richtigen Menschen miteinander ins Gespräch kommen. Zur besseren Vorbereitung bitten wir darum, dass sich alle Projekt-Teams, die am Konferenztag als Ansprechpartner für ihr Projekt anwesend sein werden, zusätzlich unter zukunftsstadt@dresden.de melden.

So nehmt ihr an der Zukunftskonferenz teil

Die Projektblätter sind übrigens schon online hier auf Zukunftsstadt-Dresden.de zu finden. In Kürze, spätestens bis zum Start der Zukunftskonferenz, werden diese Profile mit zusätzlichen Informationen versehen und durchsuchbar sein.

Möchtet ihr selbst bei der Zukunftskonferenz bzw. dem Dresdner Bürgerforum teilnehmen, müsst ihr euch kostenfrei auf Dresden.de registrieren. Das große Event, das gemeinsam mit den Initiativen Kulturhauptstadt 2025 und Lokales Handlungsprogramm für Demokratie und Vielfalt durchgeführt wird, beginnt am 26. August 2017 um 14 Uhr. Im prächtigen Kulturpalast. Geöffnet ist bereits eine Stunde früher. Nach der Arbeitsphase ab 18:30 Uhr feiern wir uns und den Konferenz-Abschluss bei der Eröffnung des Kulturhauptstadtbüros mit Musik, Getränken und Grill.

Diskutiere mit!

1 Kommentar zu So werden eure Projekte auf dem Dresdner Bürgerforum präsentiert
  1. Wichtige Veranstaltung! Gut, dass es solch ein Format in Dresden gibt. Ich hoffe auf einen erfolgreichen Tag und eine Fortsetzung des Dialogs zwischen BürgerInnen und Politik/Verwaltung zum Thema „Nachhaltige Stadtentwicklung“. Es sollte keine Eintagsfliege bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*